Meine Arbeit beginnt, wenn Polizei und Spurensicherung abrücken

Thomas Kundt ist Ein echter Tatortreiniger. Als Tatortreiniger und Desinfektor übt er einen Beruf aus, dessen Ausführung die Vorstellungskraft der meisten Menschen übersteigt und der Stärke, Gelassenheit und Mut erfordert. Mit knapp einem Jahrzehnt Berufserfahrung kann er auf verschiedenste, traurige wie skurrile, teilweise unvorstellbare Tatorte und Geschichten zurückgreifen. Der Job offenbart tragische Schicksale hinter verschlossenen Türen realer Tatorte von nebenan. Ob Leichenflüssigkeit auf dem Teppich, Messie-Wohnungen, verschmierte Fäkalien am Türrahmen, oder Ungeziefer in der ganzen Wohnung – seine Arbeit beginnt, wenn Polizei und Spurensicherung abrücken. „Niemals könnte ich behaupten, schon alles gesehen zu haben, denn jeder Tatort beweist mir das Gegenteil.“, so Thomas Kundt.

Buch: „Nach dem Tod komm ich“ (VÖ 17.09.2021)

Der Letzte wischt das Blut auf …

Thomas Kundt ist Tatortreiniger. Wie es dazu kam? Reiner Zufall! Podcaster und Autor Tarkan Bagci erzählt Thomas Kundts inspirierende Geschichte: Gerade noch mit Schlips und Kragen im 9-to-5-Job, findet er sich plötzlich mit Eimer und Lappen zwischen Blut und Leichenresten wieder. Er hatte sich schon länger ein aufregenderes Leben gewünscht …Aber das hier? Kundt ergreift die Chance und beginnt ein neues Kapitel. Hier erzählt er von Tatorten, an denen er noch Körperteile fand und Schicksalen, die man nie wieder vergisst. Eine tragikomische Geschichte über den Tod, das Leben und vor allem übers Menschsein.

Vorbestellen unter: www.dtv.de

LIVESHOW

Geschichten eines echten Tatortreinigers

Thomas Kundt ist Ein echter Tatortreiniger. Als Tatortreiniger und Desinfektor übt er einen Beruf aus, dessen Ausführung die Vorstellungskraft der meisten Menschen übersteigt und der Stärke, Gelassenheit und Mut erfordert. 

In seinem Programm enthüllt er tragische Schicksale realer Tatorte von nebenan. Ob eingetrocknetes Blut auf dem Teppich, verschmierte Fäkalien am Türrahmen, oder lebendige Maden in der ganzen Wohnung – seine Arbeit beginnt, wenn Polizei und Spurensicherung abrücken. Hinter jedem Leichenfundort verbirgt sich ein bestürzendes Schicksal und jede Messiewohnung erzählt ihre eigene Geschichte: „Niemals könnte ich behaupten, schon alles gesehen zu haben, denn jeder Tatort beweist mir das Gegenteil.“, so Thomas Kundt.

FSK 18

GALERIE

VIDEOS

SOZIALE MEDIEN